Behandlung

Verhaltenstherapie

Der Begriff „Verhaltenstherapie“ überschreibt ein komplexes Spektrum von psychotherapeutischen Methoden, die ihren Ursprung in der Lerntheorie haben.

Im Rahmen einer „Problem- und Verhaltensanalyse“ werden in der Therapie Strategien erarbeitet, die bei der Lösung individueller Probleme hilfreich sein können. Unter Berücksichtigung lebens- und lerngeschichtlicher Prägungen und unter Würdigung der aktuellen Lebensumstände wird in der Therapie an individuellen Problemlösestrategien im „Hier & Jetzt“ gearbeitet.

 
Tiefenpsychologisch fund. Psychotherapie

Der Begriff „tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie“ überschreibt ein Therapieverfahren in welchem es um „tiefer liegende / unbewusste“ psychische Vorgänge geht, die eine Wirkung auf die psychische Gesundheit des Menschen haben. Unbewusste Konflikte sowie verdrängt Erfahrungen sind aus tiefenpsychologischer Sicht die Ansatzpunkte um psychische Störungen zu behandeln.

Die therapeutische Methodik geht mit zurück auf die Psychoanalyse - hat aber im Laufe der letzten Jahrzehnte auch ein eigenständigeres Profil entwickelt. 

 
Traumatherapie

Der Begriff „Trauma“ war oder „Psychotrauma“ wird in der Psychologie als eine seelische Verletzung bezeichnet, eine starke psychische Erschütterung - welche durch ein traumatisierendes Erlebnis hervorgerufen wurde. Der Begriff steht sowohl für das auslösende Ereignis - aber auch für die Symptome beziehungsweise die psychischen Leiden, die hierdurch hervorgerufen worden. In der Therapie wird unter Einsatz trauma- psychologischer/ psychotherapeutischer Methoden an der Linderung und gegebenenfalls Auflösung der traumatischen Folgestörungen gearbeitet, wobei sich die therapeutischen Möglichkeiten und Grenzen stark unterscheiden können.

 
Paartherapie

Der Begriff „Paartherapie“ überschreibt psychologisch-psychotherapeutische Ansätze die bei der Aufarbeitung und Überwindung partnerschaftlicher Konflikte helfen können. In diesem Rahmen wird bei gegebener Motivation und Authentizität an Strategien gearbeitet wieder eine „gemeinsame Reisegeschwindigkeit“ im Leben zu erreichen und möglichst  beizubehalten. Es geht hier um problemlösungsorientierte Gespräche mit gegenseitigem Respekt, Wertschätzung und Achtsamkeit - unter Berücksichtigung und Wahrnehmung individueller Interessen und Bedürfnisse.

 
Coaching

Unter dem Begriff „Coaching“ wird in dieser Praxis die psychologisch/ therapeutisch begleitete Entwicklung von individuellen (Problem-)Lösungsstrategien verstanden.

Es geht hier um strukturierte psychologische Gespräche bei Schwierigkeiten des

Alltags- und Selbstmanagements - insbesondere hinsichtlich Führung, Kommunikation und Zusammenarbeit – sowohl in beruflichen als auch privaten Lebensbereichen.

 
Psychologische Fachgutachten

Im Auftrag von Sozialgerichten / Strafgerichten oder auch privaten Auftraggebern

erstellen wir psychologische Fachgutachten im sozialen Entschädigungsrecht, Strafrecht (forensische Fachgutachten) oder auch bei psychologisch relevanten Fragestellungen

im Kindschaftsrecht.

 

© 2019 by Jenlex Film & Media Production